Mars89 – Lucid Dream EP

21103587_1431285030301062_293637078_o
Bokeh Versions, 2017

Und noch eine Kassette, die ich euch gerne vorstellen möchte. Diese hier kommt vom japanischen Produzenten Mars89 und ist kürzlich auf Bokeh Versions erschienen.

Bokeh Versions hat sich über die letzten Monate irgendwie zu meinem momentanen Lieblingslabel gemausert. Grund dafür ist nicht zuletzt die Top Qualität an Sounds und Optik der Releases. Zuletzt wieder bewiesen auf der hier vorliegenden Kassette von Mars89.

Mars89 veröffentlichte letztes Jahr sein erstes Album East End Chaos, welches ebenfalls auf Kassette erschienen ist. In seiner Heimat, Tokyo, gehört der Produzent der Chopstick Killahz Crew an, die die Grime Szene etwas aufmischen will. Die Sounds, die Mars 89 kreeirt, kann man irgendwo zwischen postapokalyptischen Dancehall Riddims, miesen Grime Beats und düsterem Dub(-step) verbuchen. Und auch auf der Lucid Dream EP kann man das gut hören. Die Riddims wurden extremst runtergefahren, die Snare ballert einem konstant um die Ohren. Erinnert teilweise an The Bug, aber irgendwie noch abgefahrener. Geiler Scheiß, der nicht nur bei mir gut ankommt. Mars89 produzierte dieses Jahr sogar Musik für die Amazon Fashion Week in Tokyo und ist inzwischen Resident bei Bristol’s Noods Radio. Ich kann euch versichern, dass man von dem Mann wohl noch so einiges hören wird. Ich lehn mich erstmal zurück und lass das Tape nochmal von vorne laufen.

Order Mars89 – Lucid Dream EP @ hhv.de

[soundcloud url=“https://api.soundcloud.com/tracks/328329749″ params=“color=ff5500&auto_play=false&hide_related=false&show_comments=true&show_user=true&show_reposts=false“ width=“100%“ height=“166″ iframe=“true“ /]

Schreibe einen Kommentar