Macka B – Come Again

Auf der ersten Vinylveröffentlichung von Riddim Chango wurde bereits bewiesen, wie gut die Kombi mit dem britischen Sänger Macka B klappt. Nun feiern wir das fünfte Release auf dem japanischen Label, welches wieder mit der Kombination Bim One und Macka B auffährt.

Seit den 1980ern ist Macka B in der Dancehall unterwegs und klingt immernoch frischer als frisch. Der vegane Sänger hat sein Image in den letzten Jahren als healthy Rasta ordentlich aufpoliert und mit Tunes wie Cucumba , seiner eigenen Superfood-Reihe und einem neuen Album auf Greensleeves für ordentlich Aufsehen gesorgt. Ich mag den Typen und habe mich sehr gefreut, dass es wieder eine neue Collabo mit dem dicken Riddim Chango Label gibt. Come Again huldigt dem 80s Dancehall mit einem freshen Remake des Duck Riddims von King Jammy. Wie von Bim One gewohnt fliegen noch einige Spielereien in die Produktion, die dem Riddim eine schöne Leichtigkeit verleihen. Produzent El Ricallan legt das ganze dann schön tief, somit man die Platte auch in einem Soundsystem Kontext spielen kann. Macka B fliegt über den Riddim, als würde er gerade seine erste Platte auf Fashion Records aufnehmen – Bimma! Auf 7“ Vinyl gepresst, gibt’s auf der Flipside noch ’ne Version des Riddims. Die Platte ist auf 400 Stück limitiert und ab sofort erhältlich. Da ich mir die natürlich auch besorgt habe, habe ich auch ein paar Kopien mitbestellt und für euch in den Shop gestellt.

Order Macka B – Come Again 7“ Vinyl

Schreibe einen Kommentar