TNT Roots – Raw Dub Creator

Wer bereit für die Steppas Apokalypse ist, sollte jetzt weiterlesen.

Der Dub Produzent TNT Roots aus Nottingham ist schon seit Jahren in der UK Soundsystem Szene aktiv, seine Dubplates werden exklusiv von Leuten wie Aba Shanti I gespielt. Den Heads unter euch sollte der Mann übrigens als eine Hälfte von Earthquake bekannt sein, die in den 90ern mit so den krassesten Sound in England pumpten. Geliebt für seine brutalen Steppers Riddims, releast der Mann inzwischen seine Mucke über sein eigenes Label. Auf Lions Musik erschienen so unzählige Tunes, die seit 2008 über limitierte CD-Rs veröffentlicht werden. Der militante Sound sorgt vor allem auf Soundsystemen für mächtig Druck und so wurden natürlich einige seiner Tunes inzwischen auf Vinyl releast. Vor allem das deepe Chant Down Babylon Verse 2, welches 2018 auf 7“ Vinyl erschien, machte mich auf den Mann aufmerksam. Mit Raw Dub Creator gibt es nun eine ganze LP voll dicker Steppers Rhythmen und tiefen Basslines. Das charmante Label Bokeh Versions aus Bristol zeigt sich für die Selection verantwortlich, die aus 11 Tunes besteht, die über die letzten Jahre auf den verschiedenen CD-Rs erschienen sind. Schon beim ersten Auflegen der Platte wird klar, dass es hier auf keinen Fall relaxt wird. TNT Roots‘ Dubs atmen den Spirit von 90s UK Dub alla Iration Steppers oder Blakamix, wirken aber düsterer, fast dystopisch. In manchen Momenten werden die Tunes von den Synthmelodien überrannt, da hätte man sich vielleicht etwas zurückhalten sollen. Ansonsten ist die hier vorliegende LP ein sehr feines Showcase und ein idealer Einstieg in die Welt von TNT Roots.

Wer auf harten und militanten Steppers steht, wird hier seine Freude haben. Die Platte gibt es seit Mitte Januar auf Bokeh Versions!

Order TNT Roots – Raw Dub Creator at musicrebel

 

Schreibe einen Kommentar