Bokeh All Stars – Mutual Aid 2020

Es gibt Neues von Bokeh Versions. Wo ihr die brandneue Compilation herbekommt und dabei noch etwas Gutes tut, erfahrt ihr hier im Beitrag.

Das Label, dessen Releases wir jedesmal lechzend erwarten, hat dieser Tage eine dicke Compilation rausgehauen. Auf Mutual Aid 2020 versammeln sich 17 Tracks von Künstlern, die bisher auf Bokeh Versions releast haben und aus deren Umfeld. So gibt es hier bereits zu Beginn ein Brett von Roger Robinson und Disrupt. Stilistisch bietet der Start aber keine Orientierung, denn es geht gewohnt weird weiter mit unveröffentlichtem Material von Jay Glass Dubs und endlich einem Lebenszeichen von Rer Repeter, dessen Produktionen ich besonders mag. Auch mir bisher unbekannte Künstler wie Big Flite & Veltro oder Jackson Veil Panter überzeugen mit ihren außenstehenden Stücken und fügen sich gut in die Welt von Bokeh Versions ein. Definitives Highlight ist der Kinlaw Remix von JGD’s Compound Dub, welches diesen ganzen Wahnsinn nochmal gut komprimiert auf den Punkt bringt – steigt mit auf oder lasst es sein.

Wir genießen den Trip und drücken auf rewind. Währendessen solltet ihr Mutual Aid 2020 checken und etwas parra dalassen. Denn, wie der Name schon vermutet, wird hier Geld gesammelt um Künstler und Projekte in Bristol zu unterstützen!

Download and donate at Bandcamp

 

-dubby t.

Schreibe einen Kommentar