Yabass Yaba Radics – Year Zero Dubb

Mal wieder Lust auf ne richtig fette Dub LP? Dann bitte hier weiterlesen ­čśë

Alan ‚Yaba‚ Blizzard ist in der UK Roots Dub Szene bekannt und bereits seit Anfang der 1970er im Dub Business. Im Umfeld des Jah Observer Soundsystem’s gro├čgeworden, konnte der Produzent den Vibe vom klassischen Dub Sound in sich aufnehmen und in die Gegenwart transportieren. So ist Yaba im Dunstkreis von Labels wie Horus Records, Tradition Disc oder Hornin‘ Sounds angekommen. Auf letzterem erschien nun die mit Year Zero Dubb┬ábetitelte LP, die sich als wahres Dub Treasure entpuppt. In feinster Dub Tradition alla Scientist und King Tubby, wird hier mit Versions Galore um sich geworfen und ein Hit wird vom n├Ąchsten gejagt. Fast alle Tunes wurden von Yaba selbst eingespielt und produziert, Unterst├╝tzung gibt’s von Al Breadwinner. Nat├╝rlich wird der Fokus auf dieser Platte auf den Prozess des Dub Mixings gelegt. Verspielte Reverb und Echo Kombinationen geben den Roots Reggae Riddims den Feinschliff und werden von weiteren sporadischen Effektexperimenten in Spur gebracht. Dabei bekommt vor allem der Bass gen├╝gend Raum um richtig zu knallen. Und das tut er wie in den besten Black Ark Zeiten. Yabass to the fullest! Der Londoner Produzent steppt auch gerne selbst mal ans Mic und gibt in feinster Lee Perry Manier immer mal wieder kleine Textfragmente und Phrasen zum Besten. Diese wirken zwar sympathisch, sind aber gr├Â├čtenteils unn├Âtig. Da h├Ątte ich mir vielleicht mehr Einsatz von Instrumenten gew├╝nscht wie auf dem grandiosen Horn Control. Trotzdem steht┬áYear Zero Dubb┬ástabil und gibt einem 1 zu 1 das Feeling einer Dub LP aus den 70ern wieder, ohne wie eine simple Kopie zu klingen.┬á

Die Platte wurde im Londoner Yaba Studio aufgenommen und kommt mit cool designtem Artwork von Stanley Cush.

Klare Empfehlung f├╝r Freunde traditioneller Dub Experimente.

Order Yabass Yaba Radics – Year Zero Dubb Vinyl LP

Text: Dubby T.

Schreibe einen Kommentar