Hieronymus Dub Sounds – Loud

Wir dürfen uns über das erste Release von Hieronymus Dub Sounds in 2021 freuen.

Der dänische Soundspezialist ist bekannt für warm analoge Klangforschungen, vornehmlich im Bereich Dub. So begibt sich der Mann auf Loud, seinem neuesten Release, in Dub Techno Terrain. Auf insgesamt 8 Tracks werden tiefe Atmosphären und Klangflächen betreten. Dass Hieronymus elektronisch kann, wissen wir bereits. So ist es kein Wunder, dass dieses Album an allen Stellen funktioniert. Treibende Rhythmen vermischen sich mit den bereits erwähnten deepen Sounds. Dazu kommen tief gelegte Subs, die zum Tanzen oder Entspannen gleichzeitig einladen. Dabei klingt Hieronymus in keiner Sekunde wie eine Kopie von Basic Channel, Pole oder anderen bekannten Vertretern der Szene. Mit Hilfe seiner analogen Geräte schafft er seine eigene Interpretation von dubtechnoider Mucke, welche mir sehr gut gefällt. Fast schon meditativ zieht uns Hieronymus in seinen Dub Trance. So gut wie jeder Tune geht über 7 Minuten und hat somit genügend Zeit sich aufzubauen. Das nutzt der Produzent um seine verschachtelten Soundscapes in Szene zu setzen.

Auch wenn die Kick ziemlich hart knallt, kann man Loud auch im winterlichen Wohnzimmerambiente genießen. Für mich eines der besten Dubtechno Alben in letzter Zeit. Super laekkert!

Seit gestern gibt es Hieronymus‘ neues Album auf Bandcamp. Für 2 Euro kann man hier sicher nichts falsch machen und den Mann gleich noch supporten. 

Download Hieronymus Dub Sounds – Loud at Bandcamp

Text: Dubby T.

Schreibe einen Kommentar