Zum Inhalt springen

Simma – Simma Enters The Game

Ready für ‘ne energiegeladene Digi Dub Session?

Seit dem Launch des Labels Dub Junction vor ungefähr 2 Jahren sollte Simma inzwischen für Freunde des UK Dub ein Begriff sein. Nebenbei wurde auch noch ein Schwesterlabel namens Superchip für eher digitale Tunes gegründet, worauf letztes Jahr schon mit ein paar Singles das nun vorliegende Album geteasert wurde. Aber bevor wir mal in die Platte hören, sei an dieser Stelle noch Simmas cooler You Tube Kanal zu erwähnen, welcher mit guten Videos und Inhalten zu überzeugen weiß und natürlich soll seine Dub Junction Radio Show auf Noods Radio hier auch nicht ungehört bleiben, ich war sogar letztes Jahr mal dort zu Gast (hörst du HIER). Uuund letztes Jahr hat Simma auch einen Beitrag fürs Basscast abgeliefert, wo ihr HIER nachhören könnt. 

Aber nun zur Platte. Simma Enters The Game ist die erste LP des britischen Selecta und Produzenten. Auf insgesamt 12 Tracks geht’s darauf auch ordentlich zur Sache. Der Mann hat sich nämlich vorgenommen den Dub zu digitalisieren. Klar, ist das nichts Neues aber bei Digi Dub geht mir eigentlich fast immer das Herz auf. Knuffige 8Bit Sounds, dicke Basslines und abgedrehte Riddims sorgen dabei für gute Stimmung. Nicht anders läuft es hier ab, Simma hat mich bereits ab den ersten Tune für sich gewonnen. Das erste von zwei Features mit dem Top Sänger Natty Campbell gibt die Richtung vor. Der relativ kurze Vocal Cut wird dicht vom dazugehörigen Dub gefolgt. In feinster Dub Tradition kommt hier nämlich jeder Vocal Track mit passender Version daher, was mir sehr gut gefällt und somit einen super Hörfluss ergibt. Dazwischen gesellen sich eher experimentelle Stücke mit Instant Death und Waltz Of The NPC, die das Ganze auflockern und zusätzlich zum Thema Digital und Games passen. Simma Enters The Game bietet ein kurzweiliges Hörvergnügen und kommt soundtechnisch in höchster Qualität. Wirklich jeder Tune klingt fett. Weitere Vocal Einlagen kommen von bekannten Künstler*innen wie Tenor Youthman, Dandelion oder auch Nina Girassois, die mir momentan eh sehr gut reingeht und hier in Kombination mit Indra MC auf Real Lifestyle einen meiner Favorites auf dieser LP droppt. 

Das Debut Album von Simma schafft den Spagat zwischen Digital Dancehall und Dub ohne dabei zu enttäuschen und bietet somit ein starkes Album, welches für Dancehall sowie Dub Freunde interessant sein könnte. 

Das Album ist limitiert auf 300 Stück und kommt mit einer Hand voll sehr cooler Sticker. Simma Enters The Game ist ab heute draußen und ihr könnt euch das Album direkt bei uns im Shop besorgen.

Order Simma – Simma Enters The Game LP at BCSM Shop

Text: Dubby T.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert